Slokar Quartet

Foto der Musiker des Slokar Quartet

Das weltweit renommierte Slokar Quartet feiert seit seiner Gründung 1973 international Erfolge. Während dieser langen Zeit voll reger Konzerttätigkeit rund um den Globus, erarbeitet es sich ein äusserst breites Repertoire von Bearbeitungen des Frühbarocks bis hin zu Originalkompositionen der Moderne.

Die vier engagierten Posaunisten begeistern ihr Publikum durch homogenen Klang, technische Brillanz und Musikalität, die sie auch charmant und humorvoll einzusetzen wissen.

Angeregt durch die Virtuosität und das vielseitige Auftreten des Ensembles ergab sich eine intensive Zusammenarbeit mit angesehenen Komponisten der Gegenwart, wie z.B. mit John Mortimer, Jan Koetsier, Jean Francois Michel und Jörg Ewald Dähler, um nur einige zu nennen. Die daraus entstandenen Werke prägen die zeitgenössische Posaunenliteratur in bedeutendem Masse mit.

Zahlreiche Einladungen von internationalen Konzertveranstaltungen, sowie CD-Produktionen, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen zeugen von der Schaffensfreude und Originalität des hervorragenden Ensembles.

In seinem neuen Programm möchte das Quartet dem Publikum die interessante Entwicklung der Posaunenmusik von der Renaissance bis zur Moderne näherbringen sowie auf die musikalischen Highlights des Quartets zurückblicken.

Aktuelle Besetzung:

  • Branimir Slokar
  • Ursula Funk (freiberufliche Solistin)
  • Wassil Christov (Soloposaunist im Berner Symphonieorchester und Lehrer am Musikkonservatorium Bern)
  • Edgar Manyak (Soloposaunist im Rundfunk Sinfonieorchester Berlin und Professor an der Musikhochschule Basel CH)

Nächste Auftritte:

DatumOrt
15.02.2020Markt Erlbach
06.03.2020Posaunensymposium Saarbrücken IPV
01.07.2020Samedan
08.07.2020Ljubljana Festival
Logo des Slokar Quartet

Kontakt:

Branimir Slokar, Schlossacker 517A, CH 3758 Latterbach

E-Mail: slokar@gmx.net, www.branimirslokar.com

Logo der Firma Kühnl

Das Quartet spielt exclusiv auf Kühnl-Posaunen:

Kühnl & Hoyer GmbH, Neue Str. 27, D 91459 Markt Erlbach

E-Mail: info@kuehnl-hoyer.de, www.kuehnl-hoyer.de